UnKlare Ansage

Für Interessierte: meine Wicklungen bestehen seit 2,5 Jahren im „Dvarw.Mini” sowie im „Dvarw V2” aus 30er Kanthaldraht auf 2 Millimeter gewickelt in 6 Umdrehungen = ca. +/- 1 Ohm Widerstand. Mechanisch lässt sich das nur mit zu viel Leistung dampfen, geht zwar auch, ist aber nicht so gut wie elektronisch geregelt. Je nach Akkuträger (die an der unteren Leistungsgrenze ungenaue Werte anzeigen) liegt die benötigte Leistung bei meinem Referenz-Gerät, der alten „Aegis Solo”, bei 6 Watt, 2,4 Ampere und 2,7 Volt. Es kommt dem Gefühl des Zigarrenrauchens, des Pfeiferauchens auf Lunge oder des Rauchens von Zigarillos definitiv am nächsten. Aber ist dabei nicht die Spur von ungesund – das muss man heutzutage ja immer anfügen, da die Leute diesbezüglich von den Medien und den gekauften Experten immer mehr an der Nase herumgeführt werden und mittlerweile kaum noch die entscheidenden Unterschiede zwischen Dampf und Rauch für die Gesundheit kennen. Es sieht aus wie Rauchen also ist es so schlecht wie Rauchen, glauben sie. Ich möchte ihnen am Liebsten antworten, dass sie aussehen wie kluge Menschen aber dumm wie frisch gebackenes Brot sind.

Inneres Ich: „Was bist du heute aber böse, mein Lieber!”

Ich bin krank, ich darf das heute. „… Da hebt von morschen Plankens Trümmern, ein Kranker seine feuchte Stirn. Des Äthers Blau, der See Geflimmer, ach, alles quält sein fiebernd Hirn!” 🔗

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dominik
Gast
Dominik
8 Monate zuvor

Boah, den Ermittlungsbehörden kann man es nicht leichter machen. 1a Beschreibung einer begangenen Steuerstraftat. Schon leicht paranoid in vielen Dingen und dann sowas unüberlegtes.